drwxr-xr-x 10 ftp ftp 4096 Jan 29 2016 .. -rw-r--r-- 1 ftp ftp 444 Jan 28 2016 WS_FTP.LOG -rw-r--r-- 1 ftp ftp 21404 Jan 10 12:41 index.html Patenschaft
Patenschaft

Juana aus Guatemala

Täglich nach der Schule und sonntags erwartet uns SCOT, die Offene Tür. Liebe Menschen dahinter, die sich für uns interssieren. Wir können hier zu Mittag essen und Freunde treffen, Hausaufgaben machen und spielen.
Für uns kostenlos. Von dem, was wir haben, möchten wir etwas abgeben. Juana in Guatemala ist viel schlechter dran als wir. Sie ist 2004 geboren und möchte lernen, essen, spielen, leben. Aber die Umstände, in denen sie lebt, sind mit unserem Luxus nicht vergleichbar. Das wird uns klar, wenn wir ihre Bilder sehen und ihre Geschichte hören. Für sie ganz persönlich wollen wir uns stark machen und ihr etwas abgeben von dem, was wir haben. Das ist auch nicht viel, aber immer noch genug, um Juana medizinische Versorgung, ein Dach über dem Kopf und Bildung zu ermöglichen. Bildung? Schule? Gähn! Ja, Juana möchte gerne lernen und macht uns bewusst, wie kostbar das ist. Wir haben ein Bild von ihr und wissen, wo sie lebt. Das war im Jahr 2010. Seit dem geben wir von unserem Besitz ein bisschen ab. Wir schreiben Briefe an sie - sie werden für sie ins spanische übersetzt, so dass sie die Briefe mittlerweile selber lesen kann. Wir erzählen ihr von uns und möchten mehr von ihr wissen.
Wir begleiten sie ein wenig in ihrem Leben, bis sie groß wird.
Juana ist unser Patenkind! Das heißt, Verantwortung zu übernehmen für einen anderen Menschen. Das machen wir gerne. Vielleicht - irgendwann - haben wir einmal die Chance, Juana persönlich kennenzulernen.

Fragen Sie uns gerne, wenn Sie mehr über Juana oder über Patenschaften von World Vision erfahren möchten.

www.worldvision.de